240606k

Foto copyright by CENFOTO Nikolaus Nolden 2011

Herzlich willkommen bei    CENFOTO.com    

   CENFOTO ist seit 1998 im Internet, in diesem Jahr schon über 970.192 Klicks!     318 Fotoseiten  von Nikolaus Nolden

Home

über CENFOTO

Fotoaufnahmen

Hochzeitsfotos

Fotogarten

Panoramafotos

Kalender

Fotoseiten/ NEWS

Aktuelle Angebote

Karnevalsfotos

Statistik 

Gästebuch lesen !

Ortsgeschichte Impekoven

Karneval Nostalgie

Links

Impressum

La Coupole

La Coupole liegt im französischen Department Pas-de-Calais, 5 km von der Stadt Saint-Omer entfernt. Die Anlage besteht aus einem gigantischen unterirdischen Bunker, der von den Nationalsozialisten von 1943 bis 1944 errichtet wurde, um dort die V2-Raketen (die ersten Raketen, die in die Stratosphäre vordrangen) zu lagern und für den Abschuss vorzubereiten. Die V2 war die Geheimwaffe, mit der Hitler London vernichten und dem Kriegsverlauf eine andere Wendung geben wollte.

La Coupole wurde in ein Zentrum für Geschichte und Erinnerung umgebaut und lässt in beeindruckendem Rahmen entdecken, was totaler Krieg bedeutet. Außerdem werden die Phasen der Eroberung des Weltraums gezeigt, welche paradoxerweise aus der V”-Technologie hervorging. Im Zentrum wird außerdem das thema der deutschen Besatzung zwischen 1940 und 1945 im Nord-Pas-de-Calais aufgegriffen. Die Region gehört zu denen, die die “dunklen Jahre” am härtesten trafen.

Mit Hilfe zahlreicher Bild/Ton-Dokumente lassen sich diese beiden großen Themen der gemeinsamen europäischen Erinnerung entdecken. 

(Text von der Internetsite des Museum)

Das “Zentrum für Kriegs- und Raketengeschichte La Coupole” ist das modernste Museum zur Geschichte der V-Waffen im Pas-de-Calais. Gezeigt werden neben einer original V1 und einer V2 vor allem Dioramen und Multimedia-Schauen zum Thema. Besonders erwähnenswert sind die vielen beweglichen Bunkermodelle, an denen die vorgesehene Funktionsweise erläutert wird. Auch die Darstellung der verschiedenen Bauweisen ist sehr interessant.

Wir waren im April 07 dort.

zurück zu NEUES