210615 003 pano

 Willkommen bei CENFOTO.com          Private Fotoseiten von Nikolaus Nolden            1.191.259 Besucher auf dieser Website im Jahr 2014         

Home

Ortsgeschichte Impekoven

Statistik

Panoramafotos

Karnevalsfotos

Weihnachts-Seiten

Impressum

Links

Fotoseiten

Termine Offene Gartenpforte

Karneval-Nostalgie

 

Offene Gärten im Rheinland 

Öffnungszeiten für meinen Garten während der “Offenen Gartenpforte” 2015

Am Sonntag, 17. Mai 15, am Samstag, 13. Juni 15, am Sonntag, 12. Juli 15 und letztmalig am Sonntag, 13. September 15 öffne ich meinen Garten für Besucher. Voraussichtlich im Juni wird das geplante Gradierwerk den Betrieb in meinem Garten aufnehmen. Dann ist meine Wellness-Ecke fertig und kann genossen werden: Schwimmen im Pool, Schwitzen in der Sauna, salzige Meeresluft inhalieren neben dem Gradierwerk und ausgiebig relaxen im Schatten unter grossen Bäumen.

2015 werde ich vorerst letztmalig an der Offenen Gartenpforte teilnehmen, weil grosse Bereiche meines Garten erschlossen und bebaut werden. Einiges bleibt, aber im unteren Bereich kommt alles weg. Also besucht mich nochmal!

210615 003

         Mein kleines Gradierwerk

Seit Mitte Juni 2015 steht das kleine Gradierwerk betriebsbereit in meinem Garten. Im Umkreis von etwa 5 - 8 m um das Gradierwerk entsteht eine mit salziger Luft angereicherte Atmosphäre, die gut für die Lunge ist. Die gesundheitliche Wirkung ist unbestritten, wird diese Methode doch schon über Jahrhunderte in vielen Kurorten angewendet. Ich habe diese Anlage für mich gebaut, weil ich gerne am Meer spazieren gehe und jetzt nicht mehr stundenlange Autofahrten dafür in Kauf nehmen muss. Einfach Schalter an und genießen

MeinGarten14

Mein Garten im Sommer 2014

Einige Bereiche meines Garten hab ich im Laufe des Jahres umgestaltet und erneuert. Im blauen Garten ist das offene Gartenhäuschen endlich fertig, daneben steht eine Holzstele. Im oberen Bereich beim Saunagarten entsteht eine runde Pergola in deren Mitte ein kleines rundes Gradierwerk stehen soll. Auch der Eingang ist neugestaltet. Über den Panoramaweg geht es jetzt durch den kleinen Obstgarten zur grossen Wiese. Und im Waldgarten mit den Rhododendron und Hortensien ist jetzt der Blick frei bis zu den Eifelbergen. Da ist auch ein neuer Sitzplatz zum Geniessen der Aussicht.

neue Fotos

130714 078

Garten von Hermann P. in Bornheim-W.

Garten mit diversen Themenbereichen ähnlich einem Park.

Grösse des Gartens: 1.400 m2

130714 070

Garten von Henriette und Horst B. in Bornheim-M.

Ein bisschen Holland im Vorgebirge. Der Vorgarten: Ein typisch niederländischer Buchsgarten mit grosser Araucaria. Hinter dem Haus befindet sich ein kleiner, sehr bunter niederländischer Staudengarten mit kleinem Teich, Gartenhäuschen, Gewächshaus, vier Terrassen und über 100 Kübelpflanzen. Überall Kunsthandwerk und Deko in bunten Farben.

Grösse des Garten. 325 m2

130714 041

Garten von Familie P. in Bornheim-M.

Allerlei Palmen, Wellnessoase Trippelsdorf.

Südliches Flair lassen in dem Garten Urlaubsstimmung aufkommen. Tropische Palmen, bunte Blumen, feuerwarmes Wasser, Urlaub für Körper, Geist und Seele, Erholung vom täglichen Alltagsstress, Liegestuhl unter Palmen, ein kaltes Bierchen oder ein gut temperierter Wein sowie was Leckeres auf dem Grill. Was kann schöner sein?

Grösse des Gartens: 500 m2

130714 004

Garten von Peter F. in Swisttal-O.

Liebevoll angelegter Garten mit grosser Vielfalt an Fuchsien und Funkien. Peters Fuchsiengarten.

Grösse des Gartens: 1.000m2

200713  (13)a

Mein Garten im Sommer 2013

Durch Hecken unterteilter Garten mit verschiedenen Gartenräumen. Viele Rhododendron und Hortensien, kleiner Nutzgarten, Obstgarten mit Apfelbäumen (alte Sorten), Birnen, Pflaumen, Aprikosen, grosser Walnussbaum.

Grösse des Gartens: 3.000m²

 

Kann jederzeit nach telef. Anmeldung besichtigt werden!     0228/ 748 38 65

210713 018

Garten von Thomas H. in Swisttal-O.

In vielen Gartensituationen, die sich über Innenhof, Schattengarten, Steingarten, Teich bis hin zum sonnigen Staudengarten erstrecken, ist eine Vielzahl verschiedener Gehölz- und Staudenraritäten zu entdecken. Der Garten bietet ganzjährig von Kamelien über Rosen bis hin zu spät blühenden Stauden eine enorme Vielfalt.

Grösse des Gartens: 1.000 m²

 

 

Serie wird fortgesetzt!